• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

CDU-Vorstand für schnelles Internet in allen Ortsteilen


 

CDU MÖHNESEE                                                                                06.06.2015

Presseinformation

CDU-Vorstand für schnelles Internet in allen Ortsteilen

Eine Ausweitung des schnellen Internets auf alle Ortsteile fordert die CDU Möhnesee. Der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende und Berlingser Ortsvorsteher Michael Grabs begrüßte zwar, dass bis Mitte nächsten Jahres in Ortsteilen mit der Vorwahl 02924 deutlich bessere Übertragungsgeschwindigkeiten erreicht werden sollen. „Das ist ein überfälliger Schritt, aber anschließend müssen auch die anderen Ortsteile schnelles Internet bekommen.“  Der Vorstand der CDU Möhnesee hat sich am vergangenen Mittwoch mit dem Thema Internet beschäftigt. Die Gemeinde liegt bisher nach einer Untersuchung im Auftrag der Landesregierung bei den Übertragungsgeschwindigkeiten auf dem letzten Platz im Kreis Soest. Deswegen hat die Fraktion bereits in der vergangenen Woche einen Antrag für den nächsten Planungsausschuss gestellt, um die Möglichkeiten für flächendeckend schnelleres Internet festzustellen. Die Aussage des Bürgermeisters, mit der von der Telekom am v ergangenen Dienstag angekündigten Einführung der Breitbandversorgung unter der Vorwahl 02924 komme die„Gemeinde ganz nach vorne“, kann der CDU-Vorstand nicht nachvollziehen. Vorstandsmitglied Maximilian Wulf verwies auf die Lücken:“ In Büecke, Ellingsen,Brüllingsen und Echtrop bleibt es bei den langsamen Übertragungsgeschwindigkeiten. Das muß dringend geändert werden.“ In allen Ortsteilen gebe es Gewerbebetriebe, Freiberufler, Ferienwohnungen und Privathaushalte, für die schnelles Internet eine wichtige Existenzgrundlage sei. Auch für Neuhaus will die CDU Verbesserungen, eventuell durch eine schnelle Internetverbindung auf Funkbasis. Es könne es nicht bei der Einführung der hohen Übertragungsraten in einem Teil des Gemeindegebietes bleiben, so die einhellige Meinung des CDU-Vorstandes. Der Fraktionsvorsitzende Hans-Jürgen Weigt verwies auf die gemeinsam mit der Bürgergemeinschaft angestrebte Verbesserung der Infrastruktur in den Dörfern. Man sei sich mit der BG einig, daß dazu auch eine baldige Einführung schneller Internetverbindungen in allen Ortsteilen gehöre. Solange bleibe das Thema auf der Tagesordnung der Ratsarbeit.

 

© CDU Gemeindeverband MÖHNESEE 2017 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND